Armbänder knüpfen

Freundschaftsarmbänder – einfach klasse und sie sehen total schick aus. Eine einfache Methode, deine Freundschaftsarmbänder selbst zu machen, schreibe ich dir hier auf. Ich selbst trage auch eines, das ich selbst mit dieser Methode geknüpft habe.

Du brauchst:

je 3 Fäden von jeder Farbe, die du in deinem Armband haben möchtest zu je 1 m Länge (nimm am besten relativ dicke Fäden, z.B. dickes Garn, aber dünner als Wolle)

ein Klemmbrett

So geht’s:

  1. Nimm alle Fäden und mache einen Knoten in ein Ende, öffne das Klemmbrett und stecke den Knoten unter die Klemme, so brauchst du nicht 5 Hände, um den Armband zu knüpfen.
  2. Suche dir eine Farbe aus, mit der du anfangen möchtest, nimm alle Fäden dieser Farbe (um es mit der Erklärung einfach zu machen, wähle ich die Farbe blau). Nun lege die blauen Fäden über die restlichen Fäden, sodass es aussieht wie eine 4.
  3. Nimm das Ende der blauen Fäden und stecke sie von unten durch das Loch der 4, den jetzt entstandenen Knoten ziehst du fest und wiederholst die Schritte 2-4 solange, bis du die Farbe wechseln möchtest.
  4. Wähle jetzt zum Beispiel rot und mache mit diesen Fäden dasselbe, wie mit den blauen Fäden. Die blauen Fäden legst du zu den restlichen Fäden hinzu.
  5. Mache so dein Armband, bis es dir passt, knote dann das andere Ende zu und binde dir das Armband um das Handgelenk.

Gutes Gelingen und eine lange Freundschaft ;-)

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s