Und nun die große Frage

Mein Vater zeigte mir gestern einen Artikel über Neuheiten auf dem Fernsehmarkt. Da gab es doch tatsächlich einen Fernseher, der zwei Meter breit und 1,20 hoch war und sage und schreibe 35.000€ kostete. Mal ganz im Ernst, hätte ich die Wahl zwischen einem Fernseher und einem kleinen Mercedes, würde ich auf jeden Fall den Fernseher nehmen. Ich meine, der ist 3D und zwei Meter breit. Also das ist doch durchaus überzeugend. Gut, er schwächelt vielleicht etwas, weil es nicht das ultimative Kinofeeling ist, da müsste dann doch einer mit fünf Meter Breite herhalten. Im Grunde sind zwei Meter echt wenig, da erkennt man eigentlich kaum was. Mit fünf Metern ist man richtig in den Film integriert, das ist dann Personenechtgröße! Und eine Popcornmaschine sollte mitgeliefert werden und ein Eismann, so richtig all inclusive.
Naja, noch viel cooler wäre ein privates Theater. Stellt euch vor, ihr hättet eine persönliche Theatergruppe, die das Stück nach euren Vorstellungen ändert.
„Heute hätte ich bei Romeo & Julia gerne ein Happy End, bitte!“
„Also nee Leute, das war ja jetzt echt Mist. Nochmal bitte!“
„Mehr Emotion! Emotion! Das Stück spricht nicht zu mir!“
„Könnt ihr euch mal an Findet Nemo probieren? Kann jemand von euch Walisch?“

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s