Passt, Dickie?

Möchte man sich an unseren Esstisch setzen, muss man sich zu dem Stuhl hinten links ein bisschen durchquetschen, weil es da echt eng ist.
Da das der Platz von meinem Vater ist, ist er immer derjenige, der den Bauch einziehen muss (und ich sollte erwähnen, dass er eine völlig normale Figur hat, damit hier niemand eingeschnappt ist).
Dara: Na, kommst du durch, Dickie?
Papa: Dickie? Ich glauben du spinnst!
Dara: Wusstest du, dass Dickie bei Loriot nie offiziell definiert war, ob Junge oder Mädchen?
Ich: Ja! Aber es war eigentlich ein Mädchen.
Papa: Kennt ihr die Szene aus ‚Weihnachten bei den Hoppenstedts‘ in dem Spielzeugladen wo der Opa gefragt wird, wie alt Dickie denn sei und er die Hand brusthoch hält und sagt ‚So!‘?
Ich: Ja! Und wo er gefragt wird, ob Junge oder Mädchen und er sagt ‚Es hat alles was ein Kind braucht! Ein Dach überm Kopf und eine Familie!‘
Dara: Oh Mann, was mir zu Dickie einfällt: Bei TKKG heißt einer Klößchen, weil der so dick ist.
Papa: Mutti, kennst du TKKG?
Oma: Tiefkühlkost…?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Passt, Dickie?

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s